Umbau von 2,6 V6 auf 3,2 V6 Schaltgetriebe Omega B Limo

Einen Opel Omega B 3,2 V6 mit Schaltgetriebe zu finden ist sehr selten, wurde doch diese Motor-Getriebekombination fast ausschliesslich für deutsche Behörden wie Autobahnpolizei, Zoll etc.. angeboten. Fakt aber ist: Es gab sie ganz offiziell.

 

Mein neues Projekt ist daher, einen meiner 2,6 Omegas mit Schaltgetriebe mit dem 3,2 V6 Motor auszustatten. Neben dem Motor selbst ist auch das Getriebe zu wechseln, da der 2,6 Motor ein R25 Schaltgetriebe verbaut hat. Eigentlich würde schon ein R30 Getriebe vom 3,0 V6 genügen, die originalen 3,2 die angeboten wurden haben aber das verstärkte Getriebe R32 erhalten, das auch im Omega B 2,2 DTH verwendet wurde. Ok, das Getriebe R32 inkl. der Kardanwelle liegt bereits in meiner Bude. Zuzletzt folgt noch das Differenzialgetriebe, das vorzugsweise eine Übersetzung von 3,9 mit 45% Sperre haben sollte, um das erhöhte Drehmoment auch auf die Strasse zu bringen.

Natürlich wird beim Umbau eine neue Kupplung verbaut, Scheibe, Druckplatte und Ausrucklager von Sachs.

 

Zu guter Letzt muss das Motorsteuergerät vom 3,2 auf Schaltgetriebe umprogrammiert werden. Natürlich wird nach Vollendung der Omega frisch vorgeführt und die Steuerklasse angepasst und eingetragen.

 

Wenn das Projekt fertiggestellt ist werde ich wieder berichten.

In Sachen Beschleunigung und Endgeschwindigkeit wird sich da bestimmt etwas verbessern, alleine schon wegen dem Gewichtsunterschied zum Automatikgetriebe.