13.09.2017, Ankauf Omega B 3,2 Cecotto

Ein guter Opelfreund teilte mir bei einem Opeltreffen mit, dass er einen Omega Cecotto gesehen hat, der zum Verkauf angeboten wird.

Ich zeigte natürlich volles Interesse und bat um Kontaktaufnahme zum Verkäufer. Bereits nach 3 Tagen konnte ich das Fahrzeug dann abholen.

 

Nun zum Zustand des Omega:

Der Vorbesitzer wird nicht wirklich gewusst haben was er da auf seinem Hof stehen hat. So verkommen habe ich selten einen Omega gesehen. Mir war bereits beim ersten Blick klar, dass der Omega nur mehr als Teilespender taugte. Frontscheibe in Mitte Riss von oben nach unten, Rückspiegel am Halter abgebrochen, rechte Seite hintere Türe und Kotflügel massive Schleif- und Kampfspuren, Rückspiegel Fahrerseite Gehäuse gebrochen, einen sehr ungepflegten, äusseren Zustand, alle Reifen hatten Druckverlust, eine Reifendimension von 225/60 R15, nicht zugelassen an diesem Omega...

Im Innenraum alle Öffner (Mittelkonsohle, Handschuhfach rechts und Fach links neben dem Lenkrad abgerissen.. Lederlenkrad rundum Naht aufgeplatzt.. Navi Radio defekt, CD Fach kommt nicht mehr raus...

Im Motorraum: 1 Liter Kühlmittel nachgefüllt, 1/2 Liter Motoröl nachgefüllt.. war aber soweit alles in gutem Zustand. Battarie war natürlich leer, das Auto stand etwa 3 Monate still.

Die Heimfahrt (80 km) war aber ok, ohne grössere Probleme.

 

Gott sei Dank! die kompletten Irmscher Anbauteile sind soweit alle vorhanden und nur leicht beschädigt. Gut für die Demontage, Einlagerung und Neulackierung.

 

Für mein nächstes Projekt zu verwenden:

Omega B 3,2 Caravan Cecotto Farbe silber mét.

 

Da der Tankinhalt noch 18 Liter anzeigte, durfte ich gleich zur nächsten Tankstelle. Hier sind auch die ersten beiden Fotos entstanden